Gut überlegt – gemeinsamer Einsatz für Flüchtlinge

Notaufnahmelager Rüthen. Flüchtlinge winken einem Bus nach, der Menschen zu ihren neuen Wohnorten in NRW bringen wird. 

Foto: Sebastian Thiemann/JUH

Flüchtlinge, die zu uns kommen, brauchen zu allererst Schutz und Zuwendung. Diffuse Ängste vor Fremdem und Unbekanntem zu schüren, hilft niemandem weiter.

Johanniter, Malteser, Rotes Kreuz und Arbeiter-Samariter-Bund haben sich deshalb wohlüberlegt dafür entschieden, eine Notunterkunft der Stadt Münster gemeinsam zu führen. Weiterlesen

Veröffentlicht in Kolumnen | Kommentieren

Nehmt einander an …

(Stefanie Bahlinger, Mössingen – www.verlagambirnbach.de)

Es ist guter Brauch in der Evangelischen Kirche, dass wir mit einem Wort aus der Heiligen Schrift, in ein neues Jahr gehen. Ein Wort, das uns hoffentlich Orientierung geben wird, wenn wir vor wichtigen Entscheidungen stehen. Ein Wort, das uns Kraft verleihen wird, wenn wir an unsere Grenzen kommen. Ein Wort, das Hoffnung schenken wird, wenn wir den Mut verlieren.

Predigt aus dem Gottesdienst zum Neujahrsempfang der Johanniter-Unfall-Hilfe NRW am 17. Januar in der Erlöserkirche, Lüdenscheid. Weiterlesen

Veröffentlicht in Predigt | Kommentieren

„Haben Sie mal ein paar Bohnen für mich?“

Kleine Erinnerungshilfen für alles, was gut läuft ...
(Foto: fn)

Im Krankenhaus kann man schon einmal glauben, man sei von allen, sogar von Gott selbst, vergessen worden.

Manchmal helfen ganz einfache „Über-Lebens-Tricks“, die eigene Situation aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten … Weiterlesen

Veröffentlicht in Kolumnen | Kommentieren

Martin Luther – Mini-Ausgabe für Kinder erschienen

IMG_0003

Das Leben Martin Luthers Kindern anschaulich zu erzählen, das ist das Ziel dieses Büchleins im Mini-Format.

Gerade erschienen im Verlag Junge Gemeinde und im Verlag Butzon & Bercker. Weiterlesen

Veröffentlicht in Kinderbücher, Publikationen | Kommentieren

Der Mann im Hintergrund: Josef

von M0tty (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

In den meisten Krippen wird Josef als älterer Herr dargestellt. Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, warum? Und: Entspricht das eigentlich der biblischen Botschaft?

Predigt zur Weihnacht in der Gemeinde Havixbeck/Nienberge Weiterlesen

Veröffentlicht in Predigt | Kommentieren

Jenseits des Jordans

Logo_Hospiz-Soest-4c-1

“ … Jenseits des Jordans: Heimat. Ewige Heimat. Am anderen Ufer des Jordans: GOTT selbst, der auf uns wartet. ER selbst, – die Quelle all unserer Kraft im Leben und im Sterben.“

Predigt im Festgottesdienst am 28. November 2014 in der Kirche St. Maria zur Wiese anlässlich der Gründung der Hospiz Soest gGmbH Weiterlesen

Veröffentlicht in Predigt | Kommentieren

„Vom Himmel hoch, da komm ich her …?“

goldener Engel vor blauem Himmel -
© Hans-Jörg Nisch / fotolia

Engel allerorten. Vom Baumarkt bis zur Tankstelle sind sie überall zu kaufen.

Was können wir mit dem zum Konsumartikel mutierten Symbol noch anfangen?

Weiterlesen

Veröffentlicht in Kolumnen | Kommentieren

Plädoyer für einen vergessenen Feiertag

Laufgraben mit Mohnblumen - Dodengang bei Diksmuide, Westflandern. (Foto: LimoWreck via WikipediaCommons)

Je jünger, desto weniger können die meisten von uns mit diesem Feiertag anfangen: Volkstrauertag. Die älteren, denen der Tag etwas bedeutet, stehen schnell im Verdacht, zu den ewig Gestrigen zu gehören, die eine unangemessene und verdrehte Form von Heldenverehrung neu beleben wollen.

In anderen Ländern gelingt die Erinnerung an die Kriegstoten deutlich unverkrampfter. Weiterlesen

Veröffentlicht in Kolumnen | Kommentieren

Wenn wir doch darüber geredet hätten …!

(Foto:psdesign 1/fotolia)

Bei fast allen Beteiligten wird zu wenig über den Hirntod und eine mögliche Organspende gesprochen. Vielen fehlt es an Wissen und Vorstellungen über das, was sich auf den Intensivstationen unserer Krankenhäuser abspielt.

Mehr Wissen und mehr Gespräch sind dringend erforderlich und würden allen gut tun. Weiterlesen

Veröffentlicht in Vorträge | Kommentieren

Treffen kann es jeden

(Foto: Rettungsdienst

© benjaminnolte / fotolia)

Ein Wärter im Zoo vergisst eine Tür zu schließen und wird von einem Tiger getötet. Ein älterer Autofahrer fährt in der Gegenrichtung auf die Autobahn auf und verur­sacht einen tödlichen Unfall. Junge Menschen halten ihr Leben für unerträglich und suchen den eigenen Tod.

Alles Nachrichten aus den letzten Wochen und Monaten. Alles Nachrichten aus Münster. Weiterlesen

Veröffentlicht in Kolumnen | Kommentieren